On the 11th of September the Baumkronenpfad (treetop walkway) in Beelitz opened. Since I’ve been to Beelitz before on photo tours with go2know (Frauenklinik, Männerklinik) I was very curious about the Baumkronenpfad. The treetop walkway is not yet complete but it already leads over the treetops and one of the old abandoned rehabilitation buildings. It is the first canopy walkway in Brandenburg and from atop the tower one can see all around Beelitz and on a good day Berlin. It was a very sunny day, when we were there but still the view was good enough to see the former US listening station atop the Teufelsberg in Berlin, just behind the tall Fernmeldeturm Berlin (212 metres) on the Schäferberg.

Friday, after work a friend and I used the fantastic September weather to drive to Beelitz and wander around. The sight is not yet finished, so not all ways are free to explore. Nevertheless, I think it is a good idea to open the Baumkronenpfad now in autumn, so visitors can enjoy the colourful canopy of the surrounding forest and they can use the entrance fee for building the rest.

The sanatoriums in Beelitz were built in the middle of a wonderful forest, to ensure the tuberculosis patients got fresh forest air and a soothing view. The Baumkronenpfad leads over one of the former lung sanatorium for women. One can see what time and negligence does to a building. The building is only a shell, empty but useful for trees and bushes. Trees grow on top of the building, inside the rooms or out of windows.

For more information visit their website: http://www.baumundzeit.de

Treetop walkway in Beelitz – Baumkronenpfad Beelitz

View from Treetop walkway – Aussicht vom Baumkronenpfad

Abandoned Sanatorium – Verlassene Heilstätten

——————————-

Am 11. September hat der Baumkronenpfad in Beelitz eröffnet. Da ich bereits Fototouren in den Beelitzer Heilstätten (Frauenklinik, Männerklinik) mit go2know unternommen habe, hat es mich sehr interessiert. Der Baumkronenpfad ist noch nicht ganz fertig, aber er reicht schon über eines der verlassenen Gebäude und den umgebenden Wald. Es ist auch der erste Baumkronenpfad in Brandenburg. Vom Aussichtsturm aus kann man rundum über Beelitz und bei gutem Wetter bis Berlin schauen. Es war ein sehr sonniger Tag, als wir da waren, aber wir konnten den Teufelsberg mit der ehemaligen US Abhörstation und davor den hohen Fernmeldeturm Berlin (mit 212 Metern) auf dem Schäferberg sehen.

Freitag, nach der Arbeit entschlossen eine Freundin und ich das fantastische Septemberwetter auszunutzen und sind nach Beelitz gefahren und dort herum gewandert. Das Gelände ist noch nicht ganz fertig, so dass man noch nicht alles frei erkunden kann. Trotz alledem ist es meiner Meinung nach eine gute Idee den Baumkronenpfad in der Herbstsaison zu eröffnen, so können die Besucher die farbenfrohen Baumkronen des Waldes bewundern und die Eintrittsgelder können gleich für die nächsten Bauten genutzt werden.

Die Heilstätten in Beelitz liegen mitten in einem wunderschönen Waldgebiet, so dass die Tuberkulose Patienten genügend frische Luft bekamen und in eine erholsame Umgebung schauen konnten. Der Baumkronenpfad führt über die ehemalige Lungenheilstätte für Frauen. Man kann hier dran wunderbar sehen, was Zeit und Vernachlässigung mit einem Gebäude macht. Es steht nur noch die Hülle von dem Haus, leer aber für die Bäume und Büsche durchaus nützlich. Bäume wachsen auf dem Gebäude, in den Räumen oder durch die Fenster.

Wer mehr über den Baumkronenpfad erfahren möchte kann deren Webseite besuchen: http://www.baumundzeit.de

One thought on “Baumkronenpfad Beelitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website